News aus unserem Unternehmen

Die Ford Insider Story

Wir schreiben das Jahr 1993. Auf der Leinwand erobern die Dinosaurier in einem actiongeladenen Filmspektakel den

Jurassic Park und bedrohen Jeff Goldblum, Sam Neil und Co. Der Hollywood-Kassenschlager verlieh aber nicht nur den
Dinosauriern Kultstatus, sondern auch dem Ford Explorer, der das Leben der Protagonisten im Film sicherte.
Die erste Generation des Ford Explorer kam in den USA 1990 als Nachfolger des Bronco 2 auf den Markt. 1993 schaffte
der Riese es dann auch nach Europa, verschwand 2001 jedoch wieder. In Nordamerika ist er mittlerweile eine Ikone im
SUV-Segment und auch heute noch ein Leihwagen-Geheimtipp für USA-Urlauber.
Während man das Auto im Film mit Elektroantrieb auf einem Schienen-System durch den Jurassic Park fahren sieht,
hatte der erste Explorer im richtigen Leben einen V6 Motor mit 120 kW aus 4 Liter Hubraum. Produziert wurde der Motor
damals im Kölner Ford-Motorenwerk, dort war er lange das meist gefertigte Aggregat.
Mittlerweile hat der Explorer es als Plug-in-Hybrid zurück nach Europa geschafft. Eine Systemleistung von 331 kW
ergibt sich aus einem 257 kW starken 3L V6 Ottomotor mit Turboaufladung und einem 74 kW starken Elektromotor.
Man könnte sagen, ein Raptor im Schafspelz ist zurückgekehrt.


#Schwenker #hessautomotive #understandingautoteile
 
Story Ford

Verkehrsgünstig gelegen

anfahrt uebersicht neu kleiSchwenker ist verkehrsgünstig in der Nähe der A2 gelegen.

Nutzen Sie unsere Anfahrt-Seite für eine Routenplanung zu uns.

Sprechen Sie uns direkt an!

Schwenker S Gruppenfoto

Nutzen Sie unseren Rückrufservice oder wenden Sie sich direkt an einen unserer Ansprechpartner.

Rückrufanforderung

Call back

Please fill in your name and phone no. One of our employees will call you back as soon as possible:


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok